zurück
16. January 2018

Ein 40-jähriger Mann flüchtete in der Mittagszeit des 10. Januar d. J. mit seiner Crossmaschine, als er von Polizeibeamten in der Innenstadt von Eisenach kontrolliert werden sollte.

Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt kollidierte der Crossfahrer mit dem Streifenwagen. Er setzte dennoch seine Fahrt fort. Er raste über einen Waldweg und ein Feld in Richtung Gefilde davon. Eine Frau blieb dank ihrer schnellen Reaktion unverletzt. Sie hatte den Waldweg im Bereich des ehemaligen Landeskirchenamtes queren wollen, als der Crossfahrer vorbei raste. In der Bornstraße war dann Schluß. Der Crossfahrer konnte angehalten und kontrolliert werden. Das Motorrad war weder zugelassen noch versichert. Den Führerschein ist der Mann erst einmal los. Er wurde sichergestellt.

 

Der Mann soll nach unbestätigten Berichten aus Mosbach kommen.