zurück
22. Dezember 2017

Mit Schreiben vom 17.10.2011 erhielten wir die Anerkennung des Förderschwerpunktes Mosbach für die Jahre 2013-2017 durch das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung

Anfang 2012 begannen die Dorferneuerungsplanung durch das Stadtplanungsbüro Dr. Wilke mit Beteiligung des Dorferneuerungsbeirates. Die Ausführungsplanung erstellte das Ingenieurbüro PROWA aus Erfurt.

Im Jahr 2015 erfolgte die Fördermittelbereitstellung für Gestaltung des Angerbereichs einschließlich des Bauabschnittes Waldbadstraße. Vor dem Beginn der Umsetzungen der Bauarbeiten in der Theo-Neubauer-Str. und Waldbadstraße wurde eine Verwaltungsvereinbarung mit dem Wartburgkreis, dem Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal, der Thüringer Energie Netze AG  zur Neuordnung des unterirdischen Bauraumes abgeschlossen.

Die Bauarbeiten durch die Firma Bauer begannen am 3.August 2015 und endeten am 3. November 2017.

Im Auftrag des Trink- und Abwasserverbandes Eisenach-Erbstromtal wurden ca. 830 m Schmutz- und Regenwasserkanal sowie 850 m Trinkwasserleitung für ca. 1,2 Mio. € verlegt. Im Auftrag des Landratsamtes Wartburgkreis wurden ca. 560 m Straße für ca. 915.000,00 € ausgebaut.

Durch die Gemeinde erfolgte der Gehwegausbau im entsprechenden Abschnitt der Theo-Neubauer-Straße, der Ausbau der Abschnittes der Waldbadstraße bis zur Triftberghalle einschließlich des Brückenneubau über den Hainbach sowie die Platzgestaltung im Angerbereich mit dem neuen Wasserrad mit einem Kostenaufwand von ca. 1,43 Mio €.

Die bedeutet einen Gesamtaufwand von ca. 3,6 Mio € für alle beschriebenen Maßnamen.

Durch die Thüringer Energie Netze AG erfolgte die Erdverkabelung der Freileitungsanlagen gemeinsam mit der Errichtung einer neuen Straßenbeleuchtungsanlage mit LED-technik durch die Gemeinde. (Beleuchtung Bäume und Geländer zum Gewässer.

Im Jahr 2018 ist noch im Rahmen der Dorferneuerung der Neubau der Bushaltestelle im Oberdorf geplant.

Des Weiteren erfolgte im Rahmen der geförderte Dorferneuerung ein Anbau an die Triftberghalle und der Neubau des Spielplatzes oberhalb des Kindergartens.