zurück
11. Dezember 2017

MEDIENINFORMATION

 

Leipzig, 7. Dezember 2017

 

Baubeginn für schnelles Internet in Wutha-Farnroda

 

  • Zwei Kilometer Glasfaser und einen neue Netzverteiler
  • Bandbreiten bis zu 1000 MBit/s
  • 82 Eigentümer können schnellere Hausanschlüsse beauftragen

_______________________________________________________________

 

Die Telekom hat mit dem Ausbau von schnellen Internetanschlüssen in der Gemeinde Wutha-Farnroda im Wohngebiet  „Schöner Straße“ begonnen. Folgende Adressen sind im Ausbaugebiet: Kirchplatz und Schönauer Str.. Los ging es jetzt mit den ersten Tiefbauarbeiten. Insgesamt wird die Telekom rund zwei Kilometer Glasfaser verlegen und zwei neue Verteiler mit moderner Technik aufstellen. Von dem Glasfaser-Ausbau profitieren ca. 90 Haushalte ab Fertigstellung. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1000 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 500 MBit/s. Das hohe Tempo erfordert hohe Investitionen: Das Verlegen von Glasfaser kostet rund 70.000 Euro pro Kilometer.

 „Die Planungen sind abgeschlossen, jetzt wird gegraben“, sagt Marcel Albert, Regio Manager der Deutschen Telekom. „Wir werden die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich halten. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor.“

 

 

So kommt das schnelle Netz ins Haus

Auf der Strecke zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle in Ohrdruf und dem Kabelverzweiger in Gräfenhain wird das Kupfer- durch Glasfaserkabel ersetzt. Das sorgt für erheblich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Zwei neue Netzverteiler (NVT) werden aufgebaut. Im NVT wird das Lichtsignal über die neu verlegten Glasfasern bis ins Haus der Kunden übertragen. Dadurch werden viel höhere Bandbreiten erreicht.

Der Weg zum neuen Anschluss

Bereits heute können sich interessierte Eigentümer auf www.telekom.de/bauherren für die neuen Anschlüsse registrieren und Informieren. Wichtig ist, damit die neuen schnellen Anschlüsse bis ins Haus gebaut werden können, muss vorab ein Auftrag zur Erschließung durch den Eigentümer über den Bauherrenservice 0800 330 1903 in der Zeit montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 08:00 bis 16:00 Uhr oder unter www.telekom.de/bauherren gestellt werden.

Die Bürgerinnen und Bürger, die ab Fertigstellung das schnellere Internet nutzen wollen, müssen neue Verträge abschließen oder bereits bestehende anpassen.

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Telekom Shop, beim teilnehmenden Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

  • Telekom Shop Eisenach, Karlstr. 7, 99817 Eisenach
  • Telekom Partner Shop Eisenach, Johannisplatz 2, 99817 Eisenach

 

 

DEUTSCHE TELEKOM PRIVATKUNDEN-VERTRIEB GMBH

Infrastrukturvertrieb Region Ost, 04103 Leipzig

Marcel Albert