zurück
18. Januar 2017 von Torsten Gieß

Am Sonntagabend kam es zu einer Funktionsstörung der zentralen Heizungsanlage in der Ringstraße in Wutha-Farnroda. Zunächst wurde am Montagmorgen durch Reinigung und Neujustierung der Brenneranlage versucht, sie wieder in vollem Umfang funktionsfähig zu machen. Dies gelang nicht. Es musste ein neuer Brenner beschafft und eingebaut werden. Der Einbau erfolgte am Dienstagvormittag. Seither ist die Heizenergie- und Warmwasserversorgung der Mehrfamilienhäuser in oberen Ringstraße und der Karl-Hermann-Straße wieder gewährleistet.