zurück

Anliegerinformation zu lärmintensiven Tag- und Nachtarbeiten vom 17.-18.06.2017

14. Juni 2017 von Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn informiert:

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

wir möchten Sie darüber informieren, dass in Ihrem Wohnbereich in Kürze lärmintensiveTag- und Nachtarbeiten durchgeführt werden.

 

Diese Bauarbeiten werden im Zeitraum vom

17.06.2017, 00:01 Uhr bis 18.06.2017, 06:00 Uhr

durchgeführt.

 

Im Speziellen werden folgende lärmintensiven Arbeiten durchgeführt:

Oberbauarbeiten im Bereich der Hilfsbrücke           17.06.2017                 00:01 - 24:00 Uhr

                                                                                  18.06.2017                00:01 - 06:00 Uhr

 

Herstellung LSW entlang der Bahnstrecke:              17.06.2017                 00:01 - 22:00 Uhr

                                                                                  18.06.2017                 06:00 - 12:00 Uhr

 

Weiterhin werden in dem gesamten Zeitraum Baumaschinen im Bereich zwischen dem alten Bahnübergang bis zum Ende Bahnsteig 2 tätig sein.

Aufgrund der o.g. Arbeiten im Bereich des alten Bahnübergangs besteht wie in der letzten Sperrpause, ein generelles Verbot für den Fußgänger- und Radfahrerverkehr, um die notwendigen Umbauarbeiten in der Zeit zu erledigen und um den Schutz der Fußgänger zu gewährleisten. Fußgänger müssen an dem Wochenende die Umleitung über Wutha in Kauf nehmen.

Die Deutsche Bahn bittet Sie als Anwohner um Verständnis für eventuell auftretende Lärmbelästigungen. Wir werden uns bemühen, die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten.

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Baulärm- und Erschütterungsverantwortlicher gerne zur Verfügung:

Herr Kramer / Herr Frick / Herr Hein

0 15 22 - 3 21 07 23

v200-laerm@mail.ibeka.de

 

Aktuelle Informationen zum Baugeschehen erhalten sie auch unter:

www.vde8.de/erfurt-eisenach sowie auf dem BauInfoPortal der DB uner http://bauprojekte.deutschebahn.com/ .