zurück
17. Januar 2019

Neuer Umkleideraum der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach

Für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach ist ein langjähriger Wunsch in Erfüllung gegangen. Nach Klärung von Grundstücksfragen und finanzieller Absicherung durch den Gemeinderat, wurde in die Baulücke zum Nachbargebäude ein neuer Umkleideraum, als Anbau an das Feuerwehrgebäude, errichtet.

 

Mitte April 2018 wurde mit den Arbeiten begonnen. Das 12,0 m lange und 2,5 m breite Gebäude wurde eingeschossig, mit Flachdach, projektiert und bietet Platz zum Umkleiden für 25 Feuerwehrangehörige sowie den Kindern - und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr.

Auf Grund des Brandschutzes musste auf Fenster verzichtet werden. Für ausreichend Be- und Entlüftung ist aber gesorgt. Über eine Brandschutzschiebetür zwischen Alt- und Neubau gelangt man auf schnellstem Wege in die Fahrzeughalle.

 

7 Baufirmen arbeiteten, unter Leitung des Ingenieurbüros Schmidt &Töpfer aus Ruhla, am Neubau. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 107.000,00 €. Die Nutzungsaufnahme des Anbaus war Anfang November 2018