zurück
19. März 2020

Sehr geehrte Einwohner von Wutha-Farnroda,

liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Corona Virus (COVID-19) in seiner Dynamik hat das tägliche Leben in unserem Ort einer ungewollten Wandlung unterzogen. Festlegungen, Verfügungen, Bekanntmachungen, drastische Einschränkungen haben unseren Alltag fest im Griff. Stündlich werden neue Verordnungen erlassen.

Wir sind uns in der Gemeindeverwaltung der großen Herausforderung bewusst, eine Krisensituation zu meistern, die es in dieser Form bisher noch nie so gegeben hat. Als amtierender Bürgermeister werde ich alle verfügbaren Mittel einsetzen, um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten. Übergeordnet sind die Festlegungen auf Bundes-, Landes-, und Kreisebene und der Gesundheitsämter bindend für alle!!!!!

Hierbei kann und darf es nicht um persönliche Befindlichkeiten gehen!

Es geht um das wichtigste Gut, dass der Mensch besitzt: seine Gesundheit!

Unsere Homepage der Gemeinde wurde diesen Erfordernissen angepasst. Mit dem

„Anklicken“ unserer Seite werden Sie gleich zum Menüpunkt - Aktuelles - weitergeleitet.

Hier finden Sie Informationen der Gemeinde und übergeordneter Stellen zur Corona-Kriese.

Nutzen Sie dieses Medium oder andere zahlreiche amtliche Seiten, wie z.B. die des Landratsamtes Wartburgkreis, und tragen Sie wichtige Informationen auch an Mitbürger weiter, die nicht darauf zurückgreifen können (ältere Mitbürger, Nachbarn).

Informationen erhalten Sie auch am „Bürgertelefon zum Corona Virus“ des Landratsamtes 03695 -616161!

Unsere Gemeindeverwaltung ist für den Publikumsverkehr geschlossen, für wichtige Anliegen erreichen Sie uns telefonisch unter 036921- 9150 oder per Email.

Ich wünsche Ihnen allen die nötige Umsicht, aber auch die Zuversicht. In der Geschichte waren es stets die schweren Zeiten, die uns gegenseitig helfen ließen.

In unserer Gemeinde gibt es „verschiedene Ortsteile“ - in dieser Situation kann es nur

ein „gemeinsames Wutha-Farnroda“ geben!

 

Ich appelliere an unser Zusammenhörigkeitsgefühl, helfen Sie denjenigen, die auf Hilfe angewiesen sind! Halten Sie sich an die geltenden Regelungen! Reduzieren Sie die sozialen Kontakte auf ein Minimum!

In diesem Sinne – Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Jörg Schlothauer

1.Beigeordneter der Gemeinde Wutha-Farnroda