zurück
07. Juni 2021

Viele vom vergangenen Unwetter Betroffene benötigen unterschiedliche Sachspenden, die schnell und unkompliziert vermittelt werden sollen.

Um die Aktion etwas besser koordinieren zu können, bitten wir die Betroffenen und Bürger, die Sachspenden zur Verfügung stellen möchten, sich bei der Gemeindeverwaltung, Frau Thieme bzw. Frau Enke (036921 / 915-212 o. 915-221) zu melden.

Die bereits angelaufene private Sachspenden-Initiative wird zusammen mit unserer kombiniert und koordiniert.